e-forum 2005:
Chance Schweiz – innovative Ideen sind gefragt!

Dienstag, 8. März 2005 | Hotel Allegro Kursaal Bern, Arena, Kornhausstrasse 3 3000 Bern 25

Referent

Prof. Dr. Aymo Brunetti
Leiter Direktion für Wirtschaftspolitik im Staatssekretariat für Wirtschaft (seco)

«Die Schweiz - ein Sanierungsfall?»

Podiumskiskussion:
v.l.n.r:
Ulrich Jost GL, Kilchenmann AG
Koni Schafroth, CEO Smartfish
Johann Schneider-Ammann, Unternehmer und Nationalrat
Katja Stauber Moderatorin
Adrian Bult, CEO Swisscom Fixnet
Prof. Dr. Aymo Brunetti, seco

«Neue Wege zum Erfolg»

Organisatoren e-forum (v.l.n.r):
Pascal Koster, P&TS SA
Daniel Stucki, Keller Informatik AG
Philipp Stucki, WeServe AG

 

Programm

ab 16.30 Uhr
Eintreffen der Gäste, Begrüssungskaffee

 

17.00 Uhr
Eröffnung

Daniel Stucki, Geschäftsführer Keller Informatik AG, Gümligen und Partner e-forum GmbH Bern 

 

Grusswort
Regierungsrätin Elisabeth Zölch-Balmer 

 

Referat: Die Schweiz - ein Sanierungsfall?

Prof. Dr. Aymo Brunetti
Leiter der Direktion für Wirtschaftspolitik im Staatssekreteriat für Wirtschaft seco
- Konjunkturelle oder strukturelle Wachstumsschwäche?
- Hochpreisinsel Schweiz: sind wir noch wettbewerbsfähig?
- Die Rolle der neuen Technologien
    

Podiumsgespräch: Neue Wege zum Erfolg

- Prof. Dr. rer. pol. Aymo Brunetti, seco
- Adrian Bult, CEO Swisscom Fixnet AG
- Ulrich Jost, Geschäftsleitung Kilchenmann AG
- Renate Moser, CEO Intersky
- Johann Schneider-Ammann, Unternehmer und Nationalrat
 Moderation: Katja Stauber 

 

ab ca. 18.30 Uhr
Networking-Apéro und Diskussion

 

  • Impressionen