e-forum 2006:
Globalisierung – wer profitiert davon?

Dienstag, 21. März 2006 | Hotel Allegro Kursaal Bern, Arena, Kornhausstrasse 3 3000 Bern 25

Referenten

Grusswort

Elisabeth Zölch-Balmer 
Regierungsrätin

Prof. Dr. Franz Jaeger
Universität St. Gallen

«Globalisierung – Krise oder Chance für die Wirtschaft?»

Interview Katja Stauber (SF DRS) mit e-forum Organisatoren v.l.n.r:
Daniel Stucki, Keller Informatik AG / ds management consulting gmbh
Philipp Stucki, WeServe AG
Pascal Koster, P&TS SA
Podiumsdiskussion v.l.n.r.:
Pascal Koster, P&TS SA (Organisator)
Daniel S. Aegerter, Armada Investment Group
Paola Ghillani, Ex-CEO Max Havelaar
Prof. Dr. Franz Jaeger, Universität St. Gallen
Katja Stauber, Moderatorin SF DRS
Juhani Anttila, VR-Präsident Ascom Holding AG
Daniel Stucki, Keller Informatik AG / ds management consulting gmbh (Organisator)
Philipp Stucki, WeServe AG (Organisator)

Programm

ab 16.30 Uhr
Eintreffen der Gäste, Begrüssungskaffee


17.00 Uhr
Eröffnung

Pascal Koster, P&TS SA
Philipp Stucki, WeServe AG
Daniel Stucki, Keller Informatik AG und DS Management Consulting GmbH

 

Grusswort
Regierungsrätin Elisabeth Zölch-Balmer 

 

Referat
Globalisierung - Krise oder Chance für die Wirtschaft?

Prof. Dr. Franz Jaeger, Universität St. Gallen
- Herausforderungen für die Schweizer KMU
- Führt Innovation zum Erfolg?
- Wer sind die Verlierer?    

 

Podiumsgespräch: Liberalisierung und Globalisierung - nur für die Grossen und Mächtigen?

- Prof. Dr. Franz Jaeger, Universität St. Gallen
- Juhani Anttila, VR-Präsident Ascom Holding AG
- Paola Ghillani, Ex-CEO Max Havelaar
- Daniel S. Aegerter, CEO Armada Investment Group
 Moderation: Katja Stauber  

 

ab ca. 18.45 Uhr
Networking-Apéro und Diskussion

 

Medien

Berner Zeitung, 22.3.2006
Qualität und Präzision global verkaufen...

  • Impressionen